Rezension | Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore I ~ Eine Idee erscheint

Was für ein großes Geschenk es ist, sich in den (unendlichen Weiten) des Internets, mit Literatur beschäftigen zu dürfen. Vergangene Woche verdeutlichte mir das ein großer brauner Umschlag, der in meinem Briefkasten steckte. Der Absender war der DuMont Buchverlag und darin der erste Band des neuen Romans von Haruki Murakami: Die Ermordung des Commendatore I – […]

Read more

Kleines Autorenportrait von Nikolai Gogol

Ein Psychoanalytiker hätte an Nikolai Gogol seine helle Freude gehabt. Es sollte das Adjektiv gogolesk geben. Von allen russischen Schriftstellern ist mir Nikolai Gogol der rätselhafteste. Seinen Freunden galt Gogol als merkwürdig, wunderlich und mitunter auch schwierig. Gogols Leben in drei knappen Worten: Literatur, Ruhm und der Teufel. Erl ist ein Mysterium, ist selbst ein »ungelöstes Rätsel«, wie der russische Philosoph Berdjajew das Werk des Erzählers, das heute zur großen Weltliteratur zählt, nennt.

Read more

Olga von
Bernhard Schlink

Lang ersehnt, steht er nun endlich in den Regalen: Der neue Roman von Bernhard Schlink. In Olga erzählt Bernhard Schlink die Geschichte einer starken Frau und einer großen Liebe. Schlinks Hauptfigur Olga ist klug und äußerst wissbegierig. Anders als andere junge Frauen, hat sie nicht nur Mode und Männer im Kopf. Statt von Kleidern, träumt sie von […]

Read more

All The Light & Interview mit Schmuckdesignerin Evelina von SKUMKANTARELL

Schmuck, Schmuck! Die filigranen Schätze, die Evelina für ihr Label Skumkantarell entwirft, haben mir im Handumdrehen den Kopf verdreht. Die Glieder der Kette sind so zart, es ist traumhaft! Der Hammerschlag lässt das Licht, das auf den Anhänger fällt, wunderschön changieren. Die Kette besteht übrigens aus Sterling Silber, das mit Gelbgold plattiert wurde. Genau wie die […]

Read more

Die Kostbarkeiten von Poynton von Henry James

Ein geschmackloses Souvenir, eine profane Wandbekleidung, ein stilloses Möbel. Alles Unästhetische vermag Adela Gereth, eine der Hauptfiguren aus Henry James‘ »Die Kostbarkeiten von Poynton« seelische Pein und beinahe körperliche Schmerzen zu verursachen. Ihr Besuch bei den Brigstocks in Waterbath gleicht deshalb dem Durchschreiten der von Dante beschriebenen Vorhölle und aller neun Höllenkreise. »Das Haus war absonderlicherweise voller […]

Read more