Wir kommen von Ronja von Rönne

Wann genau ich auf Ronja von Rönne aufmerksam geworden bin, weiß ich gar nicht mehr. Ein Kommentar zu ihrem mittlerweile berühmt-berüchtigten Artikel über den modernen Feminismus hat mich auf die junge Autorin neugierig werden lassen. In der Buchhandlung ums Eck habe ich dann ein paar Seiten ihres Erstlings Wir kommen gelesen und mich ein wenig schockverliebt: In Rönnes klare Sprache. Und in ihre Beobachtungsgabe. Ich könnte mir kein besseres Buch vorstellen um die neue (und doch alte Kategorie) auf dem Blog einzuweihen: The Books Are Allright

Ronja von Rönne Wir Kommen Rezension

„Ich schreibe das auf Anraten meines Therapeuten auf. Er ist jetzt zwei Wochen weg, im Urlaub, denn mein Therapeut hat das perfekte Leben. Ich habe nicht das perfekte Leben, deshalb habe ich den Therapeuten.“ Ich mag diesen bittersüßen Sarkasmus mit dem die Protagonistin des Buches in die Welt schaut. Der Roman könnte auch Nora und wie sie die Welt sah heißen. Und der Plot? Nora trauert um ihre Freundin Maja, versucht, zugebenermaßen eher halbherzig, ihre zerbröckelnde Vierecks-Beziehung zu retten und leidet unter nächtlichen Panikattacken. Vierecks-Beziehung? Ja! Na, wenn das mal nicht neugierig macht …

Wer Capote’s Sommerdiebe mag, Jules und Jim von Henri-Pierre Roché und Bonjour Tristesse von Françoise Sagan, der wird sicher auch Wir kommen mögen. Ronja von Rönnes Debüt ist zwar kein Beispiel für exzellente Erzählkunst, dafür aber eine verrückte Mischung aus den oben genannten Romanen. Ein Tohuwabohu aus poetisch anmutenden Alltagssituationen, kuriosen Beziehungskonstellationen und Gefühlen, die manchmal, sowohl für die Protagonistin, als auch für den Leser, schwer auszuhalten sind.

Habt ihr das Buch gelesen? Welches Buch lest ihr gerade? Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank an den Aufbau Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Kommentare (10)

  1. Hört sich super interessant an! 🙂
    Ich "lese" gerade ein Fashionbuch :")

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    http://www.ChristinaKey.com

  2. hört sich doch super an 🙂
    aktuell lese ich das Buch "Hardwired" und LIEBE ES! Eine Art von Shades of Grey 🙂 ist wohl auch ein super bestseller aus amerika und ich kann ihn wirklich nur empfehlen!

    xoxo, L.
    ——————
    http://www.LiyahGoesHollywood.de

  3. das Zitat hört sich auf jeden Fall vielversprechend an, ich finde man merkt oft schon bei den ersten paar Zeilen, ob ein Buch gefällt 🙂
    liebste Grüße, kati <3
    http://www.katiys.com

  4. Danke Liebe, für deinen Kommi! Ich folge dir jetzt übrigens auf bloglovin und würde mich natürlich über ein zurück-folgen freuen. Das Buch klingt gut! Ich lese gerade "die Ausnahme" von Bo Lidegaard aber komme nicht so richtig voran…
    Liebe Grüße!
    Larissa
    conscious lifestyle of mine

  5. Das hört sich nach einem super interessanten Buch an! Momentan lese ich leider viel zu selten, aber es wird Zeit für neue Bücher :). Danke für deine Buch Vorstellung 😉
    Liebst, Pisa
    http://www.inlovewithmyclothes.com

    • Liebe Pisa, so geht es mir auch. Ich lese leider in letzter Zeit auch viel zu selten, aber ich arbeite daran! Ein sonniges Wochenende wünsche ich dir! – Katharina

  6. Ich lese ihr Kolumnen gern. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.